Das perfekte Casino-Event

Kulinarisches Poker

Kreative kulinarische Veranstaltungen werden immer beliebter. Schon alleine die vielen TV-Koch-Shows, in denen Profi- und Hobbyköche zu unterschiedlichsten Themen gegeneinander antreten, inspirieren Gastronomen und Genießer gleichermaßen. Auch Reality-Koch-Shows wie „Das Perfekte Dinner“ setzen auf sogenannte Motto-Wochen, um Kandidaten herauszufordern und dem Zusammentreffen gezielt eine besondere Stimmung zu verleihen. Solche Veranstaltungen gehören jedoch nicht nur ins Fernsehen. Wie wäre es also, im „wahren Leben“ Genuss mit Spiel und Spaß zu verbinden? Ein Casino-Event mit entsprechenden Gaumenfreuden sorgt nicht nur für ein geselliges Miteinander, sondern auch für eine gehörige Portion Spannung. Was man bei der Planung eines gelungenen Casino-Abends beachten sollte, ist hier zusammengefasst.

Die richtige Dekoration

Für alle, die noch nie ein Casino besucht haben, gibt es im Internet reichlich Inspiration. Generell kann man mit den klassischen Farben, die auch auf Spielkarten zu finden sind, gar nicht falsch liegen. Das glamouröse Ambiente sollte also mit roten und schwarzen Akzenten thematisch angepasst werden. Dabei kann das Endergebnis ruhig ein bisschen „zu üppig“ oder „zu kitschig“ erscheinen. Schließlich geizt die Casino-Hauptstadt der Welt auch nicht mit ihren Reizen: Las Vegas ist bekannt für seine kolossalen Casino-Hotels, in denen glitzernde Kronleuchter und blinkende Spielautomaten um die Wette leuchten. Um die perfekte Stimmung und Authentizität zu schaffen, ist auch das richtige Equipment für Spiele wie Poker und Co. von großer Bedeutung. Die Gäste sollen nicht nur das Gefühl haben, in einem Casino zu sein, sondern auch die Möglichkeit, freundschaftlich gegeneinander anzutreten.

Das Fingerfood-Buffet

Jeder, der schon einmal in Las Vegas war, weiß, dass die ansässigen Casinos in Sachen Verpflegung besonders für ihre üppigen Buffets bekannt sind. Bei der Verköstigung der Gäste gibt es also reichlich Spielraum. Abhängig von Exklusivität und Budget des Events, kann das Menü variieren: Amerikanisches Fingerfood eignet sich besonders dann, wenn es sich um eine weniger gehobene Veranstaltung handelt. Getreu dem Motto „Golden Treasure“ (auf Deutsch: „Goldener Schatz“), können Mozzarella- und Fisch-Sticks, Kroketten, frittierte Champignons oder sogenannte Jalapeño Poppers serviert werden. Verschiedene Dips und Soßen machen die Auswahl zum geschmacklichen Erlebnis. Weitere „goldene Snacks“ wie Ananas, Äpfel und Birnen sorgen für Frische und Abwechslung.

Das Spieler-Buffet

Wer etwas mehr Zeit bei der Vorbereitung hat, kann Honig- und Wassermelonen in Form von Karo, Herz, Pik und Kreuz anbieten. Natürlich müssen diese nicht mühselig von Hand ausgeschnitten werden. Mittlerweile gibt es die bekannten Symbole online als Ausstechformen zu kaufen. Diese eignen sich auch ganz klassisch zum Keksebacken oder zum Ausstechen von kleinen belegten Finger-Sandwiches. Eine weitere kreative Illusion kann mit runden Kräckern erzielt werden. Diese werden mit verschiedenen Belägen bestrichen und wie ein Stapel Poker-Chips präsentiert. Kristall-Schüsseln mit goldenen Geldstücken aus Schokolade sind nicht nur dekorativ, sondern dienen auch als süße Belohnung für zwischendurch.

Schokoladenbrunnen

Das Gourmet-Buffet

Handelt es sich um einen eleganten Casino-Abend, sollte das Schokoladen-Fondue nicht fehlen. Noch besser sind extravagante Schokobrunnen, die optisch jede Veranstaltung aufwerten. Das frische Rot der Erdbeeren, zu denen die flüssige Schokolade am besten passt, fügt sich außerdem nahtlos in die Farbgebung des Abends ein. Auch bei den herzhaften Speisen sind Details das A und O: Beliebt ist mit Prosciutto umwickelter Spargel, mit Krabben gefüllte Pilze oder Hummer-Käse-Bällchen. Italienische Antipasti wie Bruschetta gehen relativ schnell von der Hand und machen mit dem richtigen Belag und eleganter Präsentation einiges her. Ein für Casinos typischer „Snack“ ist auch der Shrimp- oder Garnelen-Cocktail. Online gibt es zahlreiche Rezepte und Varianten der edlen Köstlichkeit.

Musik und Kleidung

Um die Illusion eines „echten Casinos“ aufrechtzuerhalten, können Gäste gebeten werden, einem bestimmten Dress-Code zu folgen. Einen indirekten Hinweis auf die passende Garderobe gibt auch die Einladung selbst: Je eleganter und hochwertiger diese erscheint, desto vornehmer wird sich wahrscheinlich auch das Publikum kleiden. Passen die optischen Details zusammen, fehlt nur noch die richtige Musik. Diese trägt erheblich zu einem positiven Raumempfinden und Wohlfühlen bei. Im Internet gibt es viele Play-Listen, die hier zurate gezogen werden können. Von klassisch bis populär ist – je nach Art des Events – alles dabei. Wer vor dem großen Abend noch ein wenig Inspiration braucht, sollte sich den James Bond-Kultfilm „Casino Royale“ nochmal genauer anschauen.


One Response to “Das perfekte Casino-Event

  • Danke Leinenlos für den tollen Anreiz. Wir wollen in unserer Firma einen ganz besonderen Abend feiern und da ist Casino die perfekte Wahl. Wir werden uns wohl mal an das Spieler-Buffet wagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
6 × 29 =


Lesen Sie weiter:
Gastronomie-Ausstattung
Gastronomie-Equipment: mit perfekter Ausstattung zum gelungenen Start

Online-Portale für Gastronomie-Ausstattung bieten ihren gewerblichen Abnehmern einige Vorteile.

Schließen