Videomarketing in der Gastronomie: Imagefilme Hamburger Restaurants

Fast jeder Gastronom hat sein Restaurant, seine Gaststätte oder sein Café bei Facebook, Instagram und Co. registriert, doch noch immer  werden diese Accounts nur wenig aktiv betreut. Darin liegen verlorene Chancen, denn digitales Marketing hat inzwischen im Vergleich zu klassischer Werbung eine viel größere Reichweite und bietet erhebliche Vorteile in der Gäste-Ansprache. Dazu gehört inzwischen auch das Videomarketing. Denn gerade jüngere Menschen nutzen immer mehr Online-Video-Inhalte.

Die Statistiken sprechen für sich: Laut Cisco, dem weltweiten Marktführer in den Bereichen IT und Netzwerk-Technik, werden bald 82% des gesamten Web-Verkehrs auf Video-Inhalte ausgerichtet sein. Im Jahr 2021 wird ein Mensch im Durchschnitt bis zu 100 Minuten seines Alltags damit verbringen, sich Videos online anzusehen. Dabei ist die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer Videos gemeinsam nutzen, doppelt so hoch wie bei anderen Inhaltsarten. 54% der Menschen wollen im Jahr 2020 mehr Videoinhalte sehen.

Gute Videos, die Restaurants in Szene setzen, gibt es aber immer noch viel zu wenige.  Dabei spricht Videomarketing die Menschen auf emotionaler Ebene an und weckt ihre Sehnsüchte und Erwartungen. Mit Worten lässt sich kein so genaues Bild von einem Lokal zeichnen wie mit einem Video. Zeigen sollte man die Räumlichkeiten von ihrer besten Seite, vielleicht einige Gerichte schön auf Tellern angerichtet, bunte Cocktails und natürlich das Service-Team. Der Fantasie sind bei der Erstellung eines Imagevideos für einen Gastro-Betrieb keine Grenzen gesetzt. Zu beachten ist jedoch: In der heutigen Zeit ist die Aufmerksamkeitsspanne der meisten Verbraucher sehr kurz, daher sollte beim Videomarketing der Imagefilm möglichst kurz gehalten sein. Wichtig ist, sich auf die wesentlichen Merkmale des Unternehmens zu konzentrieren und die Qualitäten des Gastro-Betriebes im Video prägnant auf den Punkt zu bringen.

Hier sind einige Beispiele aus der Hamburger Gastronomie.

Rock Our Kitchen, Grindelhof Hamburg

Restaurant Trüffelschwein, Hamburg-Winterhude

Salt & Silver, Hamburg

Nissis Kunstkantine, Hamburg Speicherstadt

Schönes Leben, Hamburg Speicherstadt

Café Saltkrokan, Stade (ehemals Hamburg-Altona)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
42 ⁄ 14 =


Lesen Sie weiter:
Neue Sommergetränke: Machaty & Yuzuka
Neue Getränke für den Sommer 2019

Beständig drängen neue Erfrischungsgetränke, Limonaden und Mischgetränke auf den Markt. Ankommen müssen sie vor allem bei jungen Menschen.

Schließen