Nissis Kunstkantine – Treffpunkt für Kunstliebhaber und Freunde guter Küche

Im März 2013 eröffnete die Galeristin Nisvican Roloff-Ok, genannt Nissi, einen neuen Anlaufpunkt für Kunstliebhaber und Freunde guter Küche in der Hafencity: Nissis Kunstkantine.  Gastronomie und Kunst gehen hier eine besondere Verbindung ein, die Stimmung ist locker und einladend: Reger Kontakt zwischen Künstlern und Gästen ist erwünscht.

Im Gespräch mit Manfred Troike gibt Nissi Roloff ein paar persönliche Einblicke in ihren Alltag und spricht über ihre weiteren Pläne für die Kunstkantine. Hier das Video von startup-film:

© startup-film  – Die Videoproduktion für Gründer

Unsere Empfehlung: hingehen, anschauen, genießen, weitersagen!

17. Juni 2014, Manfred Troike

Hintergrund:

Die aktuelle Ausstellung in Nissis Kunstkantine, von der Eindrücke auch im Video eingefangen sind, trägt den Titel „Magic Milky Way“ und zeigt Bilder von Horst Güntheroth. Horst Güntheroth studierte Mathematik, Physik und Philosophie an der Philipps-Universität in Marburg und promovierte in theoretischer Physik (Quantenmechanik) an der Uni Osnabrück. Er lebt in Hamburg und arbeitet als Reporter beim Magazin „stern“ im Ressort „Wissenschaft und Medizin“. Er ist Autor zahlreicher Artikel, Serien und Bücher, ausgezeichnet mit mehreren Preisen.

Weitere Links:

Im Gespräch mit Nissi Roloff, 6. September 2013

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
6 ⁄ 2 =


Lesen Sie weiter:
Oberon Schild Hamburg
Restaurant Oberon – Ein Jahr im Rückblick

LEINENLOS trifft Erhan Turhan nach dem ersten Geburtstag seines Restaurants „Oberon“. Anlass für einen Rückblick auf ein erstes Jahr Selbständigkeit.

Schließen