Internorga 2020 findet nicht statt

Internorga 2020 findet leider nicht statt

Aufgrund der Besorgnis um die zunehmende Verbreitung des Coronavirus hat die Hamburg Messe und Congress GmbH die Lage neu bewertet und die Entscheidung getroffen, die INTERNORGA 2020 auch zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr stattfinden zu lassen.

„Die zunehmende Verbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und die nicht seriös zu kalkulierende Entwicklung bieten unseren Ausstellern, Besuchern und uns keine Grundlage für eine verlässliche Planung“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress. „Es ist ein Gebot der Fairness und der Vernunft, die Messe abzusagen, was wir hiermit schweren Herzens tun.“

Ursprünglich hätte die INTERNORGA vom 13. bis 17. März 2020 stattfinden sollen, wurde dann jedoch auf die Zeit vom 20. bis 24. Juni verschoben.

Von der Entscheidung betroffen ist leider auch das mit Spannung erwartete Finale des Deutschen Gastro-Gründerpreis Wettbewerbs.

Manfred Troike, 18. März 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
7 + 12 =


Lesen Sie weiter:
Schlecks Eiscafe Ottensen
Eis mal anders: Eiscreme vom kalten Stein

Auch Eisdielen müssen sich Neues einfallen lassen, um aufzufallen. Eis vom kalten Stein ist ein neuer Trend in Deutschland.

Schließen