Trüffelschwein: Geburt eines Sterne-Restaurants

Im Sommer 2013 haben Kirill Kinfelt und Jana Husemann sich ihren Traum vom eigenen Restaurant erfüllt und eröffneten das Restaurant TrüffelSchwein am Goldbekplatz in Hamburg-Winterhude. Das Besondere: Auf der Speisekarte findet man nur die einzelnen Komponenten ohne Menübeschreibung. Oder man wählt  gleich das Überraschungsmenü. Denn der Restaurant-Name ist Programm:  So wie das Trüffelschwein eine hervorragende Nase für Edles hat, das tief im Boden versteckt ist, so laden Jana und Kirill ihre Gäste dazu ein, in lockerer Atmosphäre neue Geschmackserlebnisse zu entdecken.

Manfred Troike entdeckte das Besondere an diesem Restaurant lange bevor Kirill Kinfelt sich einen Stern erkochte. Hier das Video von startup-film:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
29 − 17 =


Lesen Sie weiter:
Geld und Finanzierung
Mit Tagesgeld liquide im Gastronomiegeschäft

Eine erfolgreiche Selbstständigkeit in der Gastronomie erfordert eine solide Finanzierung. Mit Tagesgeldanlagen ist man auch bei kurzfristigen Investitionen auf der...

Schließen