Logistikdienstleister für die Systemgastronomie

Viele Gastronomen in Deutschland neigen immer noch dazu, nahezu alles selbst machen zu wollen. Dabei lohnt sich häufig, über die Auslagerung von Dienstleistungen nachzudenken. Der Einkauf ist so ein Thema: Im Allgemeinen beziehen Gastronomiebetreiber ihren Einkauf von einem oder mehreren Großhändlern. Diese Beschaffung ist ein so komplexer Aufgabenteil innerhalb eines Gastronomiebetriebes, dass es sich lohnt, hier bestmöglich aufgestellt zu sein. Denn neben der Bestandsverwaltung sind es vor allem Fehler in der Beschaffung der Speisen und Getränke, die dazu führen, dass die Betreiber Schwierigkeiten haben, ihre Lebensmittelkosten unter Kontrolle zu bringen. Und solche Fehler summieren sich, insbesondere wenn es um die Beschaffung für einen Betrieb mit mehreren Standorten geht.

So lohnt sich in manchen Fällen durchaus die Überlegung, beim Wareneinkauf die Dienstleistungen von einem Logistikunternehmen in Hamburg in Anspruch zu nehmen. Wieweit das tatsächlich von Vorteil ist, kann nicht pauschal beantwortet werden kann. Letztendlich kommt es immer auf die Rahmenbedingungen des Betriebes und die jeweiligen Anforderungen und Wünsche an. Generell lässt sich aber sagen, dass insbesondere Betreiber von Systemgastronomie von der Beauftragung eines Logistikdienstleisters profitieren können.

Welche Vorteile bietet die Zusammenarbeit mit einem Logistikdienstleister?

Anfangs, mit nur wenigen Restaurants funktioniert die Beschaffung ziemlich gut über den Großverbraucherservice. Darum entscheiden sich auch viele Unternehmen zunächst dafür. Wenn allerdings weitere Filialen hinzukommen, ändert sich die Beschaffungslogistik. Der Aufwand nimmt mit jedem neuen Store weiter zu, vor allem bei der Bedarfsbestimmung und der Übermittlung an den jeweiligen Lieferanten. Ist eine Franchise-Kette dann deutschlandweit vertreten, beobachtet man häufig, dass der strategische Vorteil eines Full-Service-Konzepts erkannt wird, aber man scheut dann den recht hohen Aufwand für die Umstellung. Deshalb sollte man frühzeitig überlegen, welches Versorgungskonzept für die eigenen Wachstumspläne am besten geeignet ist.

Im Idealfall bedeutet die Beauftragung eines geeigneten Logistikunternehmens eine deutliche Arbeitserleichterung für den Gastronomen und die Mitarbeiter. Denn Logistikunternehmen, die sich auf die gastronomischen Anforderungen spezialisiert haben, versorgen das Lokal innerhalb einer  einzigen Anlieferung mit allen Waren, die benötigt werden. Alle erforderlichen Waren von Getränken über Salate bis hin zu Fleisch und Fisch werden in einem Schritt geliefert. Realisiert wird dies mit speziellen Lkws, die über mehrere Ladekammern verfügen. Dadurch können unterschiedliche Kühlzonen geschaffen werden. So können die Lebensmittel auf der Fahrt unter optimalen Bedingungen gelagert werden. Die für die Zusammenführung der Lieferung notwendige Koordination mit den Lieferanten übernimmt der Logistik-Dienstleister.

Wann macht die Beauftragung eines Logistikunternehmens Sinn?

Klassische Restaurants legen ihren Lebensmittelbedarf oft kurzfristig fest. Das lässt sich in einem sehr auf fest definierte Abläufe und hohe Effizienz ausgerichteten System nicht gut abbilden. Anders ist das in der Systemgastronomie und bei Franchise-Betrieben. Die Restaurants besitzen hier systematisch aufgebaute Speisekarten. Die feste Karte und eine verhältnismäßig kleine Zutatenliste ermöglichen hier, die Beschaffung zu systematisieren und die Vorteile der Skalierbarkeit zu nutzen. Denn der hohe Aufwand für die Koordination verschiedener Lieferanten bindet sowohl beim Franchisegeber als auch bei den Franchisenehmern Energie, die besser in das Kerngeschäft investiert werden kann. Und natürlich muss die Versorgung der Restaurants mit allen notwendigen Produkten jederzeit gewährleistet sein. Da können die Planungstools, die ein Logistiker bietet, den Bestellvorgang massiv unterstützen.

Daher macht es Sinn, sich als Gastronom schon recht früh mit diesem Thema zu beschäftigen und zu schauen, welche Lösung am besten zu einem selbst und den eventuell vorhandenen Wachstumsplänen passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
16 + 2 =