Gastronomie-Equipment: mit perfekter Ausstattung zum gelungenen Start

Wer einen Gastronomiebetrieb startet, kommt um eine Grundausstattung für Gastraum und Küche nicht umhin. Ganz gleich, ob Hotel, Restaurant oder Bar: schon im Vorfeld der Beschaffung sind Gastronomen gut beraten, sich über Einrichtung und Ausstattung Gedanken zu machen. Dies betrifft Art und Umfang des Equipments ebenso wie Qualität und Kosten. Daher stellt sich die Frage, welche Dinge unverzichtbar sind und wo angehende Gastronomen diese günstig beziehen können.

Gastronomie-Ausstattung

Grundsätzliches: Arbeitsflächen und Großgeräte

Arbeitsflächen bilden die wichtigste Umgebung bei der Küchenarbeit. Arbeitsflächen sollten einerseits geräumig und komfortabel sein und andererseits hohen Hygieneanforderungen genügen. Aufgrund seiner Reinigungseigenschaften und Robustheit ist Edelstahl ein Material, das Gastronomen gerne für Arbeitsflächen verwenden.

Was den Herd betrifft, so setzen die meisten Köche auf Gasherde oder die neuere Induktionstechnik. Beide Herdarten können Speisen schnell und präzise erhitzen. Bei Induktionsherden ist auf Eignung der verwendeten Pfannen und Töpfe zu achten. Hier kommt es auf die Bodenbeschaffenheit an, diese muss zumindest einen magnetischen Kern haben. Auch gusseiserne Pfannen sind geeignet.

Geht es um den Backofen, so ermöglichen selbstreinigende Geräte eine große Kosten- und Zeitersparnis. Selbstreinigungsfunktionen basieren auf einer starken Erhitzung der Rückstände, die anschließend pulverisiert werden und sich leicht aus dem Backofen entfernen lassen. Zum schnellen Überbacken von Speisen empfehlen sich Gastrobräter oder Salamander. Mit ihren regulierbaren Heizelementen sind sie ebenso zum Warmhalten der Speisen geeignet.

Da in der Gastronomie zahlreiche Geschirrteile zu reinigen sind, empfiehlt sich eine Gastronomie-Spülmaschine. Diese arbeitet mit besonders hohem Druck und besonders heißem Wasser. Nachdem das Geschirr in einem Schlitten durch die Spülmaschine gefahren ist, wird es besonders schnell gereinigt und ist wieder einsatzbereit.

Kühleinrichtungen sind zur Aufbewahrung der Speisen und Zutaten ebenso unverzichtbar. Gastronomen sollten Kühlschränke oder Gefrierschränke hinsichtlich Leistung und Größe direkt in Abhängigkeit der darin aufzubewahrenden Produkte auswählen.

Geschirr und Küchenhelfer

Eine Grundausstattung an Gläsern, Geschirr und anderen Küchenhelfern ist neben den Elektro-Großgeräten und Arbeitsflächen unverzichtbar in der Gastronomieeinrichtung. Auf welches Equipment die Wahl fällt, hängt ab von Ausrichtung und Zielgruppe der Gaststätte. Geschirr und Küchenhelfer sind insbesondere in Abhängigkeit der angebotenen Speisen und Getränke auszuwählen.

Online-Beschaffung oder lokaler Kauf?

Als spezialisierte Ausstatter für die Gastronomie bieten Online-Portale ihren gewerblichen Abnehmern einige Vorteile. Ein Beispiel dafür ist Gasoni. Das reichhaltige Sortiment des Anbieters überzeugt nicht nur mit hochwertigen Küchenhelfern sondern auch mit erlesenen Weinen und Spirituosen. Das über 5.000 Artikel umfassende Angebot wird stets erweitert und den Bedürfnissen der Kunden angepasst. Als gewerblicher Ausstatter bietet Gasoni seine Waren und Leistungen nur für Gastronomen an und unterstützt diese mit günstigeren Preisen. Diese werden durch gute Beziehungen zu den Lieferanten möglich. Zudem profitieren Restaurantbetreiber oder Hoteliers von der kostenlosen Lieferung schon ab einem geringen Bestellwert. Ein weiterer wichtiger Vorteil des Online-Kaufs von Gastronomieausstattung besteht in der zeitlichen Unabhängigkeit. Online-Ausstatter sind rund um die Uhr geöffnet. Sie ermöglichen zudem die flexible Bestellung über sämtliche Endgeräte, auch mobil.

Entscheiden sich Gastronomen für den lokalen Kauf von Einrichtungsgegenständen, so profitieren sie von anderen Vorteilen. Die Lieferwege und mit ihnen die Lieferzeiten sind geringer. Dadurch ergeben sich Vorteile wie geringeren Transportkosten und ein kleineres Ausfallrisiko. Die kleineren Wege kommen gleichermaßen der Umwelt zugute. Umweltfreundlich sind zudem die in lokalen Gebieten üblichen, emissionsärmeren Produktionsweisen. Eine lokale Beschaffung trägt weiterhin zur lokalen Wirtschaftskraft bei und hilft dabei, die Arbeitsplätze in der Branche zu sichern. Von all diesen Vorteilen profitieren auch Außenwirkung und Image eines Betriebs, da viele Kunden lokale Anbieter zu schätzen wissen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
20 × 3 =


Lesen Sie weiter:
Weihnachtskarte - Merry Xmas 2016
Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft – und binden den Kundenstamm!

Werbegeschenke für den Gastronomiebetrieb – Was funktioniert am besten? Einige Tipps finden Sie hier.

Schließen