Gastro-Gründerpreis: Bewerbungsphase 2020 hat begonnen

Ab sofort können kreative Existenzgründer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre Gastronomiekonzepte ins Rennen für den „Deutschen Gastro-Gründerpreis 2020“ schicken. Anmeldungen sind bis zum 30. November 2019 unter www.gastro-gruenderpreis.de möglich.

Wer darf sich bewerben?

Ob revolutionär, kulinarisch raffiniert oder weltverbessernd – Essen spricht viele Sprachen, und genauso unterschiedlich sind auch die Konzepte, mit denen jedes Jahr Hunderte Existenzgründer am Deutschen Gastro-Gründerpreis teilnehmen. Teilnehmen kann jeder, der Gastronomie umdenkt: Ob Neuerfindung eines Klassikers, Vorreiter für Nachhaltigkeit oder gesunde Köstlichkeiten, ob Integrationsküche oder einzigartiges Ladenkonzept – denkbar ist vieles.

Weitere Details zum Ablauf  finden sich auch auf der Programmseite der Internorga.

Manfred Troike, 9. Sepember 2019

Rückblick zum Deutschen Gastro-Gründerpreis, Internorga 2019

Einen Eindruck von dem bewegenden, spannenden, emotionalen Finale des Deutsche Gastro-Gründerpreis Wettbewerbs auf der Internorga 2019 geben die Bilder auf dem nachfolgenden Slider.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
52 ⁄ 26 =


Lesen Sie weiter:
INTERNORGA Gastro Startup-Wettbewerb 2016
Neuer Anlauf zum Internorga Gastro-Startup-Wettbewerb

Nach stillem Aus in 2015 gibt es nun einen Neu-Anlauf für einen Gastro-Startup-Wettbewerb auf der Internorga 2016.

Schließen