Optimal in Szene gesetzt – städtetypische Bilder für das Restaurant

Bei der Ausstattung von einem Gastronomiebetrieb ist es wichtig, auch auf die Details zu achten. Eines der Details, das gerne zum Einsatz kommt, ist das Bild an der Wand. Um für Charme und einen eigenen Stil zu sorgen, kann es sinnvoll sein, auf spezielle Bilder zurückzugreifen, die zum Restaurant passen. Gerade in Hamburg bietet es sich an, hier auf Bilder aus der Stadt, vom Hafen oder dem Wasser zurückzugreifen. Galerien gibt es einige in der Stadt, besonders auch in der HafenCity. Zwanglos kann man sich dort umschauen und z.B. Nissis Kunstkantine – Treffpunkt für Kunstliebhaber und Freunde guter Küche – einen Besuch abstatten.

Gehn wir mal nach Hagenbeck

Bilder richtig in Szene setzen – die Suche nach dem passenden Bilderrahmen

Ein Bild ist nur so gut wie sein Rahmen? Tatsächlich ist an dieser Aussage etwas Wahres zu finden. Immerhin ist es möglich, dem Bild mit einem Bilderrahmen eine besondere Wirkung zu verleihen. Allerdings gibt es heute auch rahmenlose Bilder. Sie sind verborgen hinter Glas oder Kunststoff, das keinen zusätzlichen Rahmen hat. Der Vorteil dabei ist, dass der Schutz nicht auffällt und das Bild so komplett wirken kann. Sehr gut ist diese Form des Bilderrahmens, wenn Sie in Ihrem Gastronomiebetrieb bereits eine auffällige Tapete haben. Sollte dies der Fall sein, können Sie auch überlegen, Bilder auf Leinwand drucken zu lassen. Die Leinwand ist ebenfalls ohne Rahmen, dabei aber besonders stabil. Werden Bilder hier aufgedruckt, wirken sie oft wie gemalt. Dadurch erhalten sie noch einmal einen ganz besonderen Charme.

Verschiedene Bilderrahmen entdecken

Sie möchten keine rahmenlose Variante? Kein Problem, es gibt noch zahlreiche andere Möglichkeiten. Da gerade in der Gastronomie häufig relativ große Drucke zum Einsatz kommen, sind Rahmen aus Holz oder Aluminium sowie Kunststoff eine sehr gute Wahl. Sie können beispielsweise zu einem Holzrahmen greifen, wenn der Stil vom Restaurant sehr urig gehalten ist. Ein Aluminiumrahmen macht sich in der Kneipe um die Ecke nicht besonders gut. Der moderne Akzent kann zwar einen ansprechenden Kontrast bilden. Normalerweise wirkt er aber eher falsch am Platz. Anders sieht es aus, wenn es sich um eine moderne Gastronomie mit einer zeitlosen Einrichtung handelt. Hier sind Bilderrahmen aus Kunststoff oder aus Aluminium eine sehr gute Wahl. Sie sind pflegeleicht und dabei klassisch in ihrem Design. Ein großer Vorteil ist, dass es sie heute in verschiedenen Farben gibt und sich so die passende Lösung für die Gastronomie finden lässt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
30 ⁄ 15 =


Lesen Sie weiter:
Kulinarische Events in Hamburg am Jahresanfang 2018

Neues Jahr, neues Glück: 6 Tipps zu gastronomischen Events am Jahresanfang in Hamburg.

Schließen