Neueröffnung NIO – Ein Stück Italien im modernen St. Pauli

Tanzende Türme an der Reeperbahn in HamburgWenn man in diesen Tagen am Anfang der Reeperbahn an den Tanzenden Türmen vorbeigeht, fällt einem ein neues Logo auf:  Nio. Hinter den noch verhängten Glasscheiben registriert man geschäftiges Treiben. In vier Tagen öffnet hier ein neues Restaurant seine Tore.

Hinter dem in der Branche viel beachteten Konzept stehen als Chefkoch Thomas Wilken, bisheriger Küchenchef im Hotel Atlantic Kempinski, und der Gastronom und Eventmanager Daniel Frigoni, der sein Handwerk einst im Atlantic lernte. Im Hintergrund als Pate und Geschäftsführer steht der ehemalige Hoteldirektor des Atlantic, Sebastian Heinemann. Der Hotelmanager, der das Hamburger Spitzenhaus mehr als sieben Jahre geführt hat, hatte sich Anfang 2010 mit einer Beratungsgesellschaft selbständig gemacht.

Mit Spannung erwartet: Eröffnung des NIO auf St. PauliDer Name „Nio“ hat eigentlich keltischen Ursprung und bedeutet „der Fröhliche“. Im italienischen ist es eine Kurzform zu Antonio und auch eine Form von Neo (neu). So mögen die drei Gastronomen bei der Namensgebung eine Assoziation für neuen Gastro-Trend und Fröhlichkeit im Sinn gehabt haben. Nach der Information auf der Facebook-Seite von Nio wird den Gast eine Verbindung aus südländischer Gelassenheit und urbanem Flair erwarten.  Tagsüber soll eine entspannte Atmosphäre zum Essen gehen geboten werden, abends will man sich der Feierstimmung auf der Reeperbahn anpassen. Entsprechend dreigeteilt ist das Konzept in die Komponenten Osteria (Essen a-la-carte), Alimentari (Food-Shop) und Bar.

Die drei Nio-Gründer denken in großer Dimension: Sie wollen zügig expandieren und planen bereits weitere Filialen. Man darf also auf die neue kulinarische Attraktion an der Reeperbahn 1 gespannt sein.

Manfred Troike, 28. Februar 2014

Update vom 20.09.2017: NIO-Konzept gescheitert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.