Vor dem Gastro-Gründerpreis-Finale: Diese Hamburger Konzepte sind dabei

Der diesjährige Gastro-Gründerpreis wird am 4. Oktober auf der Berlin Food Week verliehen. Die Beteiligung war in diesem Jahr besonders groß: Mehr als 500 Bewerber reichten ihre Gründungsideen bei diesem deutschen Gastronomie Nachwuchswettbewerb ein. Spannend wird es auf jeden Fall, denn die Bewerber beweisen ein Höchstmaß an Kreativität und Handwerk.

LEINENLOS stellt die Hamburger Teilnehmer mit ihrem Video-Pitch vor.

Gastro-Gründerpreis @ Berlin Food Night
Dienstag, 04. Oktober 2016 um 18.00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 18:30 Uhr
Kraftwerk Berlin Köpenicker Str. 70, 10179 Berlin

ROK – Rock our Kitchen

Mit „Rock our Kitchen“ bieten die Freunde John Ehlerding und Till Witten künftig frische Salate, kreative Pizza und schöne Weine in der Hamburger Innenstadt an.

 

Wunderkontor

Das „Wunderkontor“ ist Hamburgs neues Zaubertheater am St. Pauli Fischmarkt.

Teigfabrik

„Teigfabrik“ ist ein neu eröffnetes  kleines Pizzabistro in der Jarrestrasse, das frische Pizza vom Schamottstein, knusprige Flammkuchen und saisonale Salate bietet.

OTTO’S Burger

Inzwischen kein Neuling mehr in Hamburg: OTTO’s Burger hat die dritte Filiale im Schanzenviertel eröffnet und wirbt mit Regionalität und Kreativität bei Burger und Toppings.

Mad about Juice

Frische Säfte und Kaffee von einem jungen Team am Mühlenkamp, Ecke Gertigstraße.

Eispiraten

Familienbetrieb, der 180 verschiedene Eissorten im Angebot hat. Natürliche Zutaten, handgemacht.

Kalte Schnauze

Syrisch inspiriertes Eis aus einer Hamburger Eis-Manufaktur.

BERGTAGS

Neues Café in den Räumen des früheren „Maker Hub“ auf der großen Bergstraßein Altona.

Bear Claw

Pulled Meat in einem kleinen Laden an der Langen Reihe in Hamburg-St.Georg

Kontor Tafel

Ein Restaurant auf Reisen…

 

LEINENLOS, 29. September 2016

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.